Malaga Transfer Facebook Malaga Transfer Twitter Malaga Transfer Instagram
English  Deustche  Español  Russian  Dutch
×

Ein Besuch in Cabopino

Cabopino
Die Urbanisation Cabopino ist eine der bekanntesten von Marbella aufgrund des schönen Hafens und der geschützten Dünen von Artola.

Im östlichen Teil von Marbella und ungefähr 13 Kilometer von Stadtzentrum in einem Gebiet von Pinienwäldern und Dünen gelegen, ist Cabopino eine der paradiesischen Gegenden von Marbella, ganz in der Nähe einer geschützten Naturzone namens Dünen von Artola und dem hübschen kleinen Hafen von Cabopino.

1.- Hafen von Cabopino
Hafen von Cabopino

Der Hafen von Cabopino ist eine charmante Marina mit 169 Anlegeplätzen und einer guten Auswahl an Bars und Restaurants. Es gibt ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten wie Jet Ski, Paragleiten, Tauchen und Delphine beobachten.

2.- Urbanisation Puerto Cabopino
Urbanisation Puerto Cabopino

Die Urbanisation Puerto Cabopino ist eine Wohnsiedlung von hohem Niveau in einer der ruhigsten Gegenden von Marbella. In demselben Gebiet, nur 2 Km vom Hafen entfernt, befindet sich auch ein Golfplatz (Cabopino Golf Marbella), sowie 10 weitere der besten Golfplätze in einem maximalen Radius von 15 Kilometern.

3.- Strand Cabopino
Strand Cabopino

Der Strand Cabopino ist ausgedehnt und verfügt über ein geschütztes Dünengebiet; ein Teil des Strandes ist beliebt unter FKK-Anhängern. Das Meer ist an dieser Stell ruhig und von wenig Tiefe und daher ein beliebter Ort für Familien.

4.- Dünen von Artola
Dünen von Artola

Innerhalb dieses Strandes befindet sich das Naturmonument Dünen von Artola, eines der letzten unbebauten Gebiete an der Costa del Sol und das nun geschützt ist. Vor kurzem wurden hölzerne Laufstege installiert von wo man aus das wilde Gelände von Dünen und Pinien genießen kann ohne zu sehr in das Ökosystem einzugreifen.

5.- Torre de los Ladrones
Torre de los Ladrones

Zwischen dem Hafen und den Dünen befindet sich der alte Wachturm Torre de los Ladrones muslimischen Ursprungs, der später von den Christen benutzt wurde um die Küste vor Piraten zu schützen.

 

>> Transfer nach Cabopino vom Flughafen Málaga <<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.