10 Orte in der Provinz Málaga die einen Besuch wert sind – Teil 1

In unserem vorherigen Post über die 15 wichtigsten Orte in Málaga sprachen wir hauptsächlich über die Stadt; in diesem Post möchten wir Ihre Aufmerksamkeit jedoch mehr auf Orte stadtauswärts richten und haben die folgenden als die besten Optionen für einen Besuch ausgewählt:

1) Naturpark Torcal in Antequera

Naturpark Torcal in Antequera

Wenige Kilometer von Antequera entfernt erhebt sich der großartige Torcal, dem die Zeit und Erosion die heutige Form gegeben haben, ein Naturgebiet aus Kalkstein dessen Formen sowohl einzigartig als beeindruckend sind. Wenn Sie einen Besuch in Antequera planen, einer der schönsten Städte in Andalusien, lassen Sie nicht den Torcal de Antequera aus und genießen eine der Wanderrouten.

2) Der Tajo von Ronda

Der Tajo von RondaDer Tajo von Ronda ist die bekannteste Schlucht in Andalusien mit einer Tiefe von 100 Metern, die teilweise von dem Flusslauf des Guadalevin erschaffen wurde. Die Schlucht befindet sich unterhalb der Neuen Brücke, einer Konstruktion aus dem 18. Jahrhundert von wo aus man eine spektakuläre Aussicht hat und den Höhenunterschied des Tajo de Ronda wahrnimmt. Außer diesem Wahrzeichen hat der Ort viele interessante Sehenswürdigkeiten; wir empfehlen die Stadt daher für einen ausgiebigen Besuch.

3) Die Höhlen von Nerja

Die Höhlen von NerjaDiese zwischen Nerja und Maro gelegenen Höhlen gehören zu den ältesten in Spanien. Vor kurzem wurde eine 42.000 Jahre alte Malerei entdeckt, die wahrscheinlich das erste Kunstwerk der Menschheit ist. Die Höhlen bestehen aus drei riesigen Höhlen, von denen nur eine für Besuche zugänglich ist. Die beiden anderen Höhlen sind reserviert für Höhlenforscher. Falls Sie dies interessant finden und Sie Ihren Urlaub in Nerja verbringen, sollten Sie die Höhlen auf alle Fälle besuchen da sie wirklich spektakulär sind.

4) Ein Spaziergang in Puerto Banús

Ein Spaziergang in Puerto BanúsEiner der schönsten und bekanntesten Häfen der Costa del Sol 7 Kilometer von Marbella entfernt. Puerto Banús ist als ein Luxushafen bekannt; ein Ort an dem man das ganze Jahr über Sportwagen und exklusive Autos sehen kann, Boutiquen und Modegeschäfte mit den teuersten Marken besuchen kann, sowie Bars, Restaurants und Nachtclubs mit überdurchschnittlichen Preisen. Davon abgesehen ist Puerto Banús ein toller Ort um dort einen Urlaubstag zu verbringen.

5) Die Klippen von Maro

Die Klippen von MaroMaro ist ein Ortsteil von Nerja mit knapp 800 Einwohnern; der Ort verfügt jedoch über einige der begehrtesten Buchten für einen Strandtag. La Cala de Maro unterscheidet sich ziehmlich von den herkömmlichen Stränden der Costa del Sol und wenn Sie das Meiste aus dem Tag holen möchten, empfehlen wir einen kombinierten Besuch zu den Höhlen von Nerja und dem Balcón de Europa.

6) Der Königsweg (Caminito del Rey) in Ardales

Der Königsweg (Caminito del Rey) in ArdalesDer restaurierte Gehweg Caminito del Rey in Ardales entlang der Schlucht ist ab dem ersten Viertel des Jahres 2015 für die Allgemeinheit zugänglich, ein Ereignis, das von vielen freudig erwartet wird. Der Caminito del Rey ist ein drei Kilometer langer Gehweg, der auf hundert Metern Höhe an den senkrechten Wänden der Schlucht angebracht ist. Wie Sie sich vorstellen können, ist die Route einfach spektakulär aufgrund ihrer unvergleichlichen Aussicht und den umgebenden Guadalhorce Stauseen.

7) Naturpark Sierra de las Nieves

Naturpark Sierra de las Nieves
Zwischen Ronda und Marbella befindet sich der Naturpark Sierra de las Nieves, der perfekte Ort Wanderfreunde und Naturliebhaber. Jede Jahreszeit bietet einen anderen Anblick; unsere liebste Jahreszeit ist der Winter wenn Schnee die Gipfel des umfangreichen Naturgebietes bedeckt.

8) Ein Spaziergang durch Mijas Pueblo

Ein Spaziergang durch Mijas Pueblo Mijas Pueblo hat nichts Besonderes womit wir es von anderen Sehenswürdigkeiten in der Provinz hervorheben könnten. Das Dorf als Ganzes lohnt jedoch durchaus einen Besuch. Mijas ist ein charmantes Dorf im Landesinneren das seinen Stil als typisches Andalusisches Dorf mit niedrigen weißgetünchten Häusern beibehalten hat. Es ist auch bekannt für das freundliche Esel-Taxi, das es noch heute gibt.

9) Die Seilbahn in Benalmádena

Die Seilbahn in BenalmádenaDie Seilbahn in Benalmádena befindet sich in Arroyo de la Miel und gleitet über den Ort hinweg hinauf auf den Berg Calamorro der Sierra de Mijas  mit 770 Metern Höhe. Die Aussicht von dort ist beeindruckend und man kann an klaren Tagen sogar die Küste von Afrika sehen. Ebenso gibt es dort ein gutes Unterhaltungsangebot mit einer Vorführung von Raubvögeln und diverse Wanderrouten.

10) Der Balcón de Europa in Nerja

Der Balcón de Europa in NerjaDer Balcón de Europa ist zusammen mit den Buchten das Juwel in der Krone von Nerja. Der Balcón besteht aus einem vorhergehenden Platz an dem sich die hübsche Kirche El Salvador befindet und einer von Palmen gesäumten Straße, die in einem rundförmigen Balkon mit Aussicht auf das Meer, die Buchten und Klippen der Gegend mündet.

Transportmöglichkeiten zur Anreise an diese Orte

Alle in diesem Post erwähnten Orte befinden sich generell etwas vom Flughafen entfernt; weswegen wir Ihnen empfehlen, vor Ihrem Urlaub die verschiedenen Transport-Optionen zu betrachten. Von unserer Seite können wir Ihnen mit unserem privaten Taxi-Unternehmen den besten Transport mit dem besten Kundenservice versichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.